Sabine’s Jungel MarathonTagebuch: 4. Etappe

Die Nacht war kurz und nach nur ein paar Stunden Schlaf packte ich meine 7 Sachen zusammen. Mittlerweile schon routiniert viel es mir leichter nur das Essen hab ich kaum runter bekommen. Der Magen war nervös, aber vor allem konnte…

Sabine’s Jungel Tagebuch: 3. Etappe

Es war Stockdunkel und um mich herum fing es an zu rascheln. Der naechste Morgen des Rennens hatte begonnen und die ersten Mitstreiter begannen ihre Sachen zusammen zupacken. Etwa 1,5 bis 2 Stunden vor Start begannen die Vorbereitungen wie Haengematte…

Sabine’s Jungel Tagebuch: 2. Etappe

Am Morgen der 2. Etappe war ich wieder sehr nervoes. Nach den moerderischen Bergen gestern, stand nun ein eher flacher Teil des Jungels bevor. Am vorherigen Tag war ich als 5. letzte ins Ziel gekommen, daher habe ich mich beim…

Sabine’s Jungel Tagebuch: 1. Etappe

Geschafft! Die Erste Etappe liegt erfolgreich hinter mir. Um 7:30 Uhr ging es los, direkt den Berg hoch. Bis zum ersten Checkpoint war es bergig und ich hatte keine grossen Probleme. Bei jedem Schritt musste man aber aufpassen wo man…

Sabine’s Jungel Tagebuch: 2 Tage vor dem Race

In Brasilien, Santarem, angekommen ging es direkt aufs Boot, dass uns mit einer 10 Stuendigen Uebernachtfahrt ans erste Basislager brachte.   Das Boot: Hängematten lager                              …

Equipment check! Ready for the Jungle?

  Oh, what a releave! My main meals arrived just yesterday. I know, how could I leave it to the last moment? Everything else was organise well in advance but I just wanted to taste one more … than my…


Looking for Something?